Fachausschuss Öffentlicher Verkehr

Fahrradmitnahme im Zug

Seite 1 - Seite 2 - Seite 3 - Seite 4 - Seite 5 - Seite 6

ADFC e.V. >> Startseite FA ÖV >> Positionen >> Fahrradmitnahme in Eisenbahnfahrzeugen

Die Kombination von Fahrrad und ÖV ist auf vielen Strecken eine umweltfreundliche Alternative zum Auto. Dabei dient das Fahrrad hauptsächlich als Zubringer zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. In vielen Fällen ist aber auch die Fahrradmitnahme in Bahn und Bus eine sinnvolle Kombination. Dies gilt in erster Linie für den Ausflugs- und Urlaubsverkehr. Für bestimmte Wege im Alltag bietet sich diese Möglichkeit aber auch an.

Foto: Fahrräder vor REDer Eisenbahn kommt eine besondere Bedeutung bei die Fahrradmitnahme zu: Sie befährt in der Regel längere Strecken als Straßenbahn und Bus und die Fahrzeuge bieten im Innern mehr Platz. Die Freigabe der Einstiegsräume zur Fahrradmitnahme brachte der DB 1989 einen Fahrgastzuwachs bei Radreisenden von über 100%. Doch Fahrräder in den Einstiegsräumen zu befördern ist nur eine Notlösung in Ermangelung geeigneter Fahrzeuge. Wie sehen aber "fahrradfreundliche Eisenbahnfahrzeuge" aus?

Ist der früher in jedem Zug eingestellte Gepäckwagen die Lösung? Der ADFC hat seit seinen Anfängen in den 80er-Jahren eine Verbesserung der Kombination von Fahrrad und Bahn gefordert. Auf Bundesebene beschäftigt sich der Fachausschuss "Öffentlicher Verkehr" mit diesem Thema. Aus ersten Gesprächen mit der damaligen Bundesbahn sind regelmäßige Treffen mit der DB AG geworden, in denen die Probleme diskutiert und Lösungsansätze erarbeitet werden. So sind die Freigabe der Einstiegsräume im DB-Nahverkehr und die Einführung der Fahrradmitnahme als Produktmerkmal des InterRegio auf die Initiative des ADFC zurückzuführen. Das heutige Angebot deckt den Bedarf aber bei Weitem nicht. Um immer noch bestehende Vorbehalte gegen die Fahrradmitnahme abzubauen, haben wir die Ergebnisse vieler Diskussionen und Praxistests zur technischen Realisierung hier zusammengefasst und auf verschiedene Fahrzeugvarianten bezogen.


Gestaltung und Fotos: Wolfram Däumel


Valid HTML 4.01!eMail: fa-oeffentlicher-verkehr@adfc.de
www: ADFC e.V - Fachausschuss Öffentlicher Verkehr